Aktuelle Stellenangebote

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Betätigungsfeld, wollen sich einen Überblick über den Stellenmarkt verschaffen, planen einen Umzug in die Nordheide oder stöbern einfach nur so durch unsere Website? Ganz egal, was Sie antreibt, wir freuen uns, dass Sie da sind!

Initiativbewerbungen von pädagogischen Fachkräften, Anerkennungspraktikant*innen und  Bundesfreiwilligendienstler*innen sind uns genauso willkommen wie Bewerbungen auf die hier ausgeschriebenen Stellen.

 

Alle Bewerbungen richten Sie bitte mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen als PDF an:

zukunft@quaeker-haeuser.de

 

Aktuell haben wir folgende freie Stellen zu besetzen:

 

 

Familienhebammen und Familienkinderkrankenschwestern

für unser Team der Frühen Hilfen gesucht!

 

Für Schwangere und Mütter/Eltern von Kindern von 0-3 Jahren bieten wir in Kooperation mit dem Landkreis Harburg seit 10 Jahren aufsuchende Hilfen durch Familienhebammen und Familienkinderkrankenschwestern an.

 

Das erwartet Sie:

  • Ein offenes und freundliches Team von 9 Familienhebammen und 3 Kinderkrankenschwestern.
  • Fachliche Begleitung und Teamberatung durch eine Psychologin und Sozialpädagogin
  • Eine Tätigkeit auf Honorarbasis zu attraktiven Konditionen.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

 

Katrin Fröhlich,  Koordinatorin Frühe Hilfen

Tel. 0173-291 77 48, familienhebammen@quaeker-haeuser.de

 

 

Sie möchten sich gleich bewerben? Dann schicken Sie Ihre Bewerbung bitte an:

 

Landkreis Harburg

Abteilung Jugend und Familie

Frau Fried

Postfach 1440

21414 Winsen/Luhe

 

oder per Mail:

g.fried@lkharburg.de

 

 

Für Hebammen und Kinderkrankenschwestern, die Interesse haben, sich zur Familienhebamme oder –kinderkrankenschwester ausbilden zu lassen, gibt es die Möglichkeit, dass die Ausbildungskosten vom Landkreis Harburg übernommen werden.

 

Für Auskünfte zu den Ausbildungs- und Fördermöglichkeiten wenden Sie sich bitte an:

 

Gaby Fried

Landkreis Harburg

04171-693488, g.fried@lkharburg.de

 

 

 

Brückenbauer*innen gesucht!

 

Wir suchen per sofort Sozialpädagogen*innen und/oder Erzieher*innen in Teil- oder Vollzeit

für die stationäre Betreuung von männlichen Jugendlichen ab 15 Jahren und jungen Volljährigen teilweise mit Flucht- oder Migrationshintergrund.

 

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium oder Ausbildung als Sozialpädagog*in oder Erzieher*in
  • Fähigkeit zur Selbstreflektion und zum selbstständigen und strukturierten Arbeiten
  • Aufgeschlossenheit gegenüber verschiedenen Kulturen und Lebensentwürfen
  • Bereitschaft zur Wochenend- und Schichtarbeit
  • Führerschein Klasse B

 

Wir bieten:

  • Ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet
  • Ein engagiertes und humorvolles Team
  • Bezahlung in Anlehnung an den TVöD
  • gute Möglichkeiten zur Fortbildung
  • Die Stelle ist zunächst für 1 Jahr befristet, aber eine Weiterbeschäftigung 
    möglicherweise in einem anderen Bereich ist nicht ausgeschlossen!

 

Wenn Sie es schätzen, mit motivierten, wissbegierigen Jugendlichen und Heranwachsenden zu arbeiten, sind Sie genau richtig in unserer Wohngruppe für männliche Jugendliche.

 

Die Quäker-Häuser gGmbH ist ein freier Träger der Jugendhilfe mit Sitz in Buchholz und bietet ambulante, stationäre und teilstationäre Hilfen auf der Grundlage des SGB VIII an.

 

Aktuell suchen wir Verstärkung für eine vollstationäre Wohngruppe evtl. in Kombination mit einer Tätigkeit in einer Wohngemeinschaft nach §13 SGB VIII.

 

In der Wohngruppe werden männliche Jugendliche und junge Volljährige im Alter von 15 bis ca. 19 Jahren betreut, die auf Grund der vorliegenden Problemlage stationärer Hilfen zur Erziehung bedürfen und für die kurz- bis mittelfristig eine Verselbstständigung angestrebt wird. Diese Betreuung findet rund um die Uhr statt und umfasst sowohl alle Aufgaben, die der Alltag mit sich bringt, wie Anleitung beim Reinigen der Räume und der eigenen Wäsche, Kochen am Wochenende, Kontakt zur Schule halten, Unterstützung bei Hausaufgaben, aber auch in dem Bereich physische und psychische Gesundheit.

In den Wohngemeinschaften nach § 13 SGB VIII werden die Bewohner in der Regel in den Nachmittags- und frühen Abendstunden betreut. Der Schwerpunkt liegt hier bei der Unterstützung in schulischen und Ausbildungsbelangen, sowie bei gesundheitlichen Belangen, Behördenangelegenheiten und beim Erlernen der notwendigen Dinge, die es braucht, um den Übergang in die Selbstständigkeit gelingen zu lassen.

Nach dem Auszug aus der Wohngruppe gibt es für die jungen Menschen die Möglichkeit der Weiterbetreuung, die beim Jugendamt beantragt werden kann. Diese Betreuung wird auf Wunsch und je nach Kapazität auch von den Quäker-Häusern übernommen, so dass auch in diesem Bereich möglicherweise Aufgaben wahrgenommen werden können.

 

Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch genauer über dieses Aufgabengebiet.

 

Ansprechpartnerin: Renate Grote, Kontakt: 0174-9100858 oder r.grote@quaeker-haeuser.de

 

Sie möchten sich direkt bewerben? Dann schicken Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen als PDF bitte an zukunft@quaeker-haeuser.de

 

 

 

Flexible Fahrerin gesucht!

 

Außerdem suchen wir auf Basis geringfügiger Beschäftigung eine flexible Fahrerin für unsere mädchen- und frauenspezifischen Angebote.

 

Für weitere Informationen dazu wenden Sie sich bitte an Frau Diana von Elling unter 04187-609520.

 

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Die Quäker-Häuser

gemeinnützige Gesellschaft

für soziale Arbeit mbH

 

Weg zur Mühle 36-38

21244 Buchholz

 

 

Tel: 04187/60952-0

Fax: 04187/60952-69

 

 

E-Mail:
center@quaeker-haeuser.de